Suche im Blog

Smart House UWP

Home

Home

Home

Home

Ausgangsrelais mit Energiemessung

1

Ausgangsrelais mit Energiemessung

Sammeln Sie mit dem Kauf dieses Artikels bis zu 15 Treuepunkte. Ihr Warenkorb hat insgesamt 15 points die umgewandelt werden können in einen Gutschein im Wert von 7,50 kr.


• Zwei Ausgangskanäle
• Relaislast 16 A
• Gemessene Momentanwerte: Strom, Spannung und Leistung
• Energiemessung: kWh
• Gehäusebreite 2 DIN-Module
• LED-Anzeige für Stromversorgung, Dupline®-Bus, Ausgang 1, Ausgang 2
• Verbindung mit anderen Schaltschrankmodulen über lokalen Bus

Mehr Infos

SH2RE16A2E230

1 585,00 kr

  • Produktbeschreibung

    Das SH2RE16A2E230 ist ein mit zwei Relais ausgestattetes Ausgangsmodul zur Montage auf DIN-Hutschienen,
    das Energiemessungen ermöglicht. Einphasige Messgrößen: Vln, A, W. Energiemessgrößen:
    kWh gesamt. Die gemessenen Werte werden im SH2WEB24 aufgezeichnet.
    Die Ausgänge sind im Normalzustand ausgeschaltet (AuS). Wenn über den Dupline®-Bus ein Aktivierungsbefehl
    empfangen wird, wird der Ausgang eingeschaltet (EIN) und verbleibt im Zustand EIN, bis der AuS-Befehl empfangen
    wird.

    Betriebsmodus

    Betriebsmodus Wenn das SH2RE16A2E230 mit dem Dupline®-Bus verbunden ist und der Bus ordnungsgemäß
    arbeitet, befindet sich das Relaismodul im Standardmodus (STANDARD), und die grüne LED
    leuchtet (EIN). Wenn der Taster betätigt wird oder auf dem Bus ein Fehler vorliegt bzw. der Bus nicht verbunden
    ist, wechselt das Relais in den lokalen Modus (LoCAL). Im lokalen Modus akzeptiert das Relais keinerlei
    Befehle mehr vom Bus, und die grüne LED blinkt. Das Relais kehrt nur dann wieder zum Standardmodus (STANDARD)
    zurück, wenn der Bus fehlerfrei arbeitet oder eines der folgenden Ereignisse eintritt:
    1.) Der Dupline®-Bus ist wieder verfügbar.
    2.) Nach einer Wartezeit von
    1 Minute nach einem Tastendruck
    3.) Nach dem Trennen und Wiederherstellen der Stromversorgung

    Drucktaster
    Der Drucktaster dient zum lokalen EIN-/AuS-Schalten der Ausgänge zu Testzwecken, ohne dass eine Verbindung zum Bus hergestellt werden muss.
    Bus verbunden Mit einem kurzen Impuls kann der Benutzer den lokalen Modus (LoCAL) aktivieren.
    Die grüne LED blinkt. Gleichzeitig werden beide Ausgänge eingeschaltet (EIN), wenn mindestens einer ausgeschaltet ist (AuS).
    Wenn sich beide Ausgänge im Zustand EIN befinden, werden sie ausgeschaltet (AuS).
    Bus nicht verbunden oder fehlerhaft Wenn der Bus nicht verbunden oder fehlerhaft ist, überschreibt der Drucktaster den
    Fehlerzustand der Ausgänge. Wenn sich mindestens ein Ausgang im Zustand AuS befindet, werden beide Ausgänge
    eingeschaltet (EIN). Wenn sich beide Ausgänge im Zustand EIN befinden, werden sie ausgeschaltet
    (AuS). Wenn alle Ausgänge für die Weiternutzung des Zustands vor dem Fehler konfiguriert wurden, wird bei
    einem kurzen Druck auf den Taster der Timer zurückgesetzt und der ursprüngliche Zustand der Ausgänge wiederhergestellt.
    Sicherheitszustand bei Störungen Der Ausgangszustand, den die Relais einnehmen, wenn der Dupline®-Bus nicht verbunden
    oder fehlerhaft ist, wird mithilfe des SH-Tools programmiert. Folgende optionen stehen zur Auswahl:
    1. Ausgänge immer AuS
    2. Ausgänge immer EIN
    3. Die beiden Ausgänge behalten den Zustand bei, in dem sie sich vor der Trennung befanden.
    4. Die beiden Ausgänge arbeiten in einem Zyklus mit programmierbarer Ein- und Ausschaltdauer:
    Der Benutzer kann sowohl für die Aus- als auch für die Einschaltdauer einen Wert zwischen 1 und 255 Minuten festlegen.
    Werkseitig sind die Ausgänge auf immer AuS eingestellt.
    Kodierung/Adressierung Wenn das Relaismodul am SH2WEB-Controller angeschlossen ist, ist keine
    Adressierung erforderlich, da das Modul über eine eindeutige Identifikationsnummer (SIN) verfügt: Der Benutzer
    muss beim Erstellen der Systemkonfiguration im SHTool lediglich die SIN einfügen. Genutzter Kanäle: 2 Ausgangskanäle.
    Erkennung defekter Lampen Wenn der gemessene Strom unter 20 mA liegt, sendet das Relaismodul eine Nachricht
    über eine fehlerhafte Last (die angeschlossene Lampe ist möglicherweise defekt). Diese
    Information kann vom SH2WEB24 über smart Dupline® ausgelesen und im SH-Tool angezeigt werden, wenn dieses mit dem
    SH2WEB24 verbunden ist. 
    Energiemessung Das SH2RE16A2E230 misst folgende elektrische Größen:
    Strom, Spannung, Leistung, Energie. Die Messwerte werden an den SH2WEB24 übermittelt und dort aufgezeichnet.
    Der Benutzer erhält über den integrierten Webserver des SH2WEB24 Zugriff auf die Momentanwerte und die gespeicherten
    Werte.

    • Fur Controller SH2WEB24 - SB2WEB24 - SA2WEB24
    • Adresszuweisung Automatisch: Der Controller erkennt das Modul anhand der SIN (Specific Identification Number, eindeutige Identifikationsnummer) Sx2WEB24
    • Höhe 90 mm
    • Breite 35 mm
    • Tiefe 44 mm + 14,5 mm
    • Gewicht 150 g
    • Forside IP50
    • Schraubklemme IP 20
    • Beskyttelsesgrad 2 (IEC 60664-1, par. 4.6.2)
    • Betriebstemperatur -20° til +50°C
    • Lagertemperatur -50° til +85°C
    • Luftfeuchtigkeit (nicht-kondensierend) 20 til 80% RH
    • Haus Abmessungen 2-DIN-modul
    • Datenblatt / Bedienungsanleitung Download Datenblatt / Handbuch - klicken Sie auf die Registerkarte Download
    • Montage DIN-skinne
    • Stromversorgung 115/240 VAC ±10%
    • Nennbetriebsleistung 1 W, 2,5 VA

    Bewertungen

    Eigene Bewertung verfassen

    Ausgangsrelais mit Energiemessung

    Ausgangsrelais mit Energiemessung

    • Zwei Ausgangskanäle
    • Relaislast 16 A
    • Gemessene Momentanwerte: Strom, Spannung und Leistung
    • Energiemessung: kWh
    • Gehäusebreite 2 DIN-Module
    • LED-Anzeige für Stromversorgung, Dupline®-Bus, Ausgang 1, Ausgang 2
    • Verbindung mit anderen Schaltschrankmodulen über lokalen Bus

    Eigene Bewertung verfassen

    2 other products in the same category: